Nachfrage nach E-Autos steigt, aber viele Fragen sind noch offen

Foto: djd/AutoScout24/iStockphoto/PIKSEL

Seit dem 1. Juni 2020 gibt es die auf bis zu 9.000 Euro erhöhte Kaufprämie für Elektro- und Hybridautos, außerdem wurde vom 1. Juli bis Jahresende die Mehrwertsteuer von 19 auf 16 Prozent abgesenkt. Wird sich der Boom bei den batteriegetriebenen Fahrzeugen also weiter verstärken? Dieser Frage ging eine aktuelle Umfrage des Online-Automarktes AutoScout24 nach. Die gute Nachricht: Mehr als ein Drittel der Teilnehmer kann sich jetzt viel eher vorstellen, sich aufgrund der Prämie ein E- oder Hybridfahrzeug zuzulegen. Und jeder Zehnte hat sich allein wegen der Innovationsprämie zum Kauf eines Elektro- oder Hybridmodells entschieden. Die schlechte Nachricht: Fast 80 Prozent der Befragten gaben an, dass ihnen zum Thema E-Mobilität noch Informationen fehlten, etwa zu den Unterhaltskosten.

Foto: djd/AutoScout24/iStockphoto/ghornephoto