2020 – das etwas andere Jubiläumsjahr

Foto: ©Feuerwehr Neuses

Ende August – wenn die letzten heißen Tage vorüber sind – beginnen normalerweise die Vorbereitungen für das alljährliche Festwochenende der Feuerwehr Neuses.

Am dritten Wochenende im September, nach der Freigerichter Kerb und Nachkerb, finden traditionell die Tage der offenen Tür bei der Feuerwehr in Neuses statt. Am Samstagabend verwöhnen wir gerne unsere Gäste mit hessischen Spezialitäten, sonntags dürfen die hausgemachten Rouladen und später die selbstgebackenen Kuchen nicht fehlen.

So wäre es normaler Weise gewesen; aus den allseits bekannten Gründen entfallen in diesem dieses Jahr alle Veranstaltungen.

Für das Jubiläumsfest 2020 – seit 55 Jahren besteht die Jugend und seit 15 Jahren die Bambinis – waren Wettkämpfe geplant. Die Einladungen dafür waren schon fertig, da wurde alles anders. Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Freigericht wurde abgesagt und der Übungsbetrieb aller Abteilung kam zum Stillstand: COVID-19 hat Deutschland erreicht! Um für mögliche Einsätze bereit zu bleiben, mussten Kontakte innerhalb der Feuerangehörigen vermeiden werden. Alle Überlegungen eine Alternativveranstaltung durchzuführen, haben wir zum Schutz der Kameradinnen und Kameraden verworfen. Das Risiko einer Infektionskette ist zu groß. Somit sind alle Vorbereitungen für Wettkampf und das Programm für unser Fest auf das Jahr 2021 verschoben worden.

Einsätze gab es trotzdem, diese konnten immer unter Beachtung der geltenden Hygienemaßnahmen abgearbeitet werden.

Die Nutzung des Feuerwehrhauses ist aus bekannten hygienischen Gründen nur in Teilen erlaubt. Dies ermöglicht uns seit Anfang Juli wieder wöchentlich Unterrichtsabende durchzuführen. In geteilten Gruppen üben wir jetzt jeden Dienstag- und Donnerstagabend an festgelegten Plätzen in und um unser Feuerwehrhaus in der Schulstraße. Die Mund-Nasen-Bedeckung ist immer dabei und eingesetzte Fahrzeuge und Gerät werden ausschließlich mit Handschutzen genutzt und nach der Nutzung desinfiziert.

Der Übungsalltag hat sich verändert, doch auch diese Herausforderungen wird von den Frauen und Männern der Einsatzabteilung sehr gut gemeistert. Die Teilnahme an den Übungsgeschehen ist freiwillig, desto mehr freut sich die Wehrführung über die rege Teilnahme.

Lieber Freigerichter Mitbürger, liebe Neuseser: der Brandschutz und die Hilfeleistung für unseren Ortsteil, die Gemeinde Freigericht sowie die angrenzenden Kommunen ist und war immer gewährleistet! Und so gehen wir mit fast 100 Mitgliedern der Einsatz-, Ehren- und Altersabteilung sowie der Jugend- und Kinderfeuerwehr zuversichtlich in das Jubiläumsjahr 2021. 95 Jahre Freiwillige Feuerwehr in Neuses und die beiden Jubiläen aus diesem Jahr sind Grund genug.

Wir freuen uns Sie nach der „Pandemie-Zeit“ wieder zahlreich auf unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen und mit der bekannten Feuerwehrküche zu verwöhnen.

Bis dahin bleiben Sie bitte gesund!
Ihre Feuerwehr Neuses e.V.

Foto: ©Feuerwehr Neuses
Foto: ©Feuerwehr Neuses
Foto: ©Feuerwehr Neuses