L 3268 – Fahrbahnerneuerung

Foto: ©Gemeinde Freigericht

zwischen Rodenbach/ Oberrodenbach und dem Abzweig zur L 3202 
(Kreisgrenze Bayern) – Vollsperrung ab Montag, den 13.07.2020, bis voraussichtlich 14.08.2020 – Umleitung über Freigericht, Hasselroth, Langenselbold

Am Montag, den 13.07.2020, beginnt Hessen Mobil mit den Bauarbeiten zur Erneuerung der L 3268 auf einer Länge von rund 620 m zwischen dem Rodenbacher Ortsteil Oberrodenbach und dem Abzweig zur L 3202 nahe der bayrischen Landesgrenze – einem Teilstück der Landesstraße entlang des Golfplatzes „Hof Trages“.

Die Fahrbahnerneuerung erfolgt im Hocheinbau durch eine Verstärkung des Fahrbahnbelages. Darüber hinaus wird die L 3268 in Teilbereichen grundhaft erneuert. Infolge der geringen Fahrbahnbreite ist zur Durchführung der notwendigen Arbeiten eine Vollsperrung unumgänglich. Die Umleitungsstrecke verläuft in beiden Fahrtrichtungen über Rodenbach/ Niederrodenbach, die Hasselrother Ortsteile Neuenhaßlau und Gondsroth sowie über Freigericht/ Somborn (K 861, L 3339, L 3202). 

Für Anlieger und Anwohner gelten gesonderte Regelungen. Die Erreichbarkeit des Hof Trages ist während der Bauzeit aus Richtung Freigericht/ Somborn bzw. Alzenau/ Albstadt gewährleistet. Auch ist der Radweg zwischen Oberrodenbach und Somborn weiterhin für Fahrradfahrer nutzbar und bleibt geöffnet. Jedoch wird der Rad- und Fußweg zwischen Nieder- und Oberrodenbach – ebenfalls während den ­Sommerferien (10.07.2020-14.08.2020) – in verschiedenen Bauabschnitten saniert. Sofern die Arbeiten wie geplant durchgeführt werden können, ist mit der Fertigstellung der Baumaßnahme voraussichtlich bis Mitte August 2020 zu rechnen. Hessen Mobil nutzt damit die verkehrs­ärmere Zeit während der hessischen Sommerferien. Hessen Mobil, das Straßen- und Verkehrsmanagement des Landes Hessen, bittet die Verkehrsteilnehmer, sich auf die geänderte Verkehrsführung entsprechend einzustellen. Falls es dennoch zu Problemen kommen sollte, werden die Betroffenen gebeten, sich direkt bei Hessen Mobil zu melden (www.mobil.hessen.de).

Für weitere Fragen zur Sanierungsmaßnahme von Hessen Mobil steht Ihnen Herr Jens Pascher unter der Telefonnummer 06051 832410 zur Verfügung.