Jugendbegegnung des Komitees für Europäische Verständigung Freigericht e.V.

Im Sommer 2020 in Frankreich
Das Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V. organisiert seit über 15 Jahren regelmäßig gemeinsam mit den Partnergemeinden St. Quentin-Fallavier (Frankreich) und Gallicano nel Lazio (Italien) eine Jugendbegegnung der drei Gemeinden.
Nachdem die Jugendlichen im vergangenen Jahr mit ihren Betreuern in Freigericht zusammenkamen, wird in diesem Sommer 2020 die Jugendbegegnung in Frankreich in der Partnergemeinde St. Quentin-Fallavier stattfinden. Grundidee der Jugendbegegnung ist, nicht nur das jeweilige Gastland, sondern vor allem auch die jeweilige Bevölkerung und deren Gewohnheiten kennenzulernen. Um das zu ermöglichen, braucht es mehr als einen Pauschalurlaub. Daher lädt das Komitee für Europäische Verständigung Freigericht e.V. auch in diesem Jahr wieder Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren ein, mehr über ihre europäischen Nachbarn sowie deren nationale Gepflogenheiten zu erfahren. In der Zeit von 4. bis 11. Juli, das ist hier in Hessen die erste Woche der hessischen Schulferien, können die Teilnehmer das Leben im Nachbarland kennenlernen. Die Unterbringung vor Ort erfolgt in Gastfamilien. Für die Teilnehmer entstehen daher, bis auf eine Transportpauschale, keine weiteren Kosten.Das Anmeldeformular für die Jugendbegegnung gibt es ab sofort auf der Homepage der Gemeinde Freigericht unter www.freigericht.de zum Download. Für Fragen steht außerdem das Jugendreferat der Gemeinde unter Telefon 06055 916-160, -165 oder per E-Mail an jugend@freigericht.de zur Verfügung. Mehr über die vergangenen Jugendbegegnungen, Begegnungen für Erwachsene sowie die Geschichte der Verschwisterungen und Informationen rund um die Partnergemeinden bietet die Homepage des Komitees für europäische Verständigung Freigericht e.V. unter www.komitee-freigericht.de .