Bürgermeister Dr. Eitz begrüßt neue Mitarbeiter in den Kindertagesstätten und im Rathaus

Foto:©Gemeinde Freigericht

In der Gemeinde Freigericht haben kürzlich eine Erzieherin, vier Sozialassistenz-Praktikanten, eine Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr, zwei Personen in Teilzeitausbildung zum Erzieher, eine Auszubildende für den Beruf der Verwaltungsfachangestellten und zwei Mitarbeiter im Bundesfreiwilligendienst („Bufdi“) ihre Arbeit beziehungsweise Ausbildung aufgenommen.

Mit den Neueinstellungen trägt die Gemeinde Freigericht erneut dem notwendigen Personalbedarf vor allem in den gemeindeeigenen Kindertagesstätten Rechnung und investiert in eigene Nachwuchskräfte.
In der Krippe „Schatzkiste“ sind die Berufspraktikantin im Anerkennungsjahr, Lara Frühling, Selina Geist in Teilzeitausbildung zur Erzieherin und Jette Müller als Praktikantin für Sozialassistenz tätig. Der Waldkindergarten kann sich über die Erzieherin Diana Schulz freuen. In der Kita Zwergenland, Am Sportfeld, Somborn, beginnt Alexander Dedio seine Teilzeitausbildung zum Erzieher. Maxine Franz und Urs Hackbarth verstärken dort als Praktikantin für Sozialassistenz und „Bufdi“ ebenso das Team. „Bufdi“ Rebecca Buttler hilft in der Kita Horbach „Am Nussbaum“ mit. In der Kita „Schatzkiste“ nehmen die beiden Praktikanten für Sozialassistenz Luisa Rotermehl und Ruben Dario Mack ihre Tätigkeit auf. Hatixhe Alushi beginnt in der Verwaltung ihre dreijährige Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten.
Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz begrüßte die elf im Namen der Gemeinde Freigericht im Rathaus und bot ihnen immer ein offenes Ohr und eine offene Tür an. Er dankte den neuen Kräften für den Entschluss, ihre Arbeit bei der Gemeinde Freigericht aufzunehmen und wünschte alles Gute für kommende Aufgaben. Dem schlossen sich Ordnungsamtsleiter Peter Betz, Sandra Hein von der Kita-Verwaltung und die Leiterinnen der jeweiligen Einrichtungen Martina Kämmerer, Claudia Hoier, Daniela Angerer und Irina Zibert gerne an. Für den Personalrat und im Namen aller Bediensteten wünschte Jürgen Jordan gutes Gelingen, viel Erfolg und Glück und hoffte auf vertrauensvolle Zusammenarbeit. Hauptamtsleiterin Diana Schöpf hieß die „Neuen“ ebenfalls herzlich willkommen, wünschte einen guten Start und gab wichtige Informationen über Rechte und Pflichten in der neuen Tätigkeit.
Sind Sie bei unserer nächsten Einstellungsrunde dabei? Wir suchen für unsere Kindertagesstätten „Pädagogische Fachkräfte in Voll- und Teilzeit” und „Praktikantinnen/Praktikanten im Anerkennungsjahr für den Beruf des Erziehers bzw. der Erzieherin”. Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen, Fortbildungen, Supervision und vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten. Bewerbungen mit vollständigen Unterlagen werden erbeten an die Gemeinde Freigericht, Gemeindevorstand, Rathausstraße 13, 63579 Freigericht oder per E-Mail an hauptamt@freigericht.de.
Unser Bild zeigt die Willkommensrunde mit Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (2.v.r., hintere Reihe), der gemeinsam mit den Füh­rungskräften aus den Kindergärten, Hauptamtsleiterin Diana Schöpf (2. Reihe, 2.v.l), Ordnungs­amtsleiter Peter Betz (hintere Reihe, links) und Personalratsvorsit­zendem Jürgen Jordan (hinten, Mitte) die neuen Mitarbeiter willkommen heißt.

 

Foto:©Gemeinde Freigericht