Besuch der Gelnhäuser Tafel

Unser Bild zeigt Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz (3.v.l.) beim Besuch der Ausgabestelle Freigericht/Hasselroth der Gelnhäuser Tafel mit Helferinnen und dem Vorsitzenden des Kuratoriums der Tafel Gelnhausen, Claus Witte (links). - Foto: Gemeinde Freigericht

Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz hat kürzlich die Ausgabestelle Freigericht/Hasselroth der Tafel Gelnhausen besucht. Er bedankte sich herzlich bei den engagierten Helferinnen und Helfern für deren großartige Arbeit und erinnerte dabei an die Auszeichnung, die beim Neujahrsempfang 2017 der Gemeinde Freigericht verliehen wurde. Mit dem Bürgerpreis für ehrenamtliche Sozialarbeit wurden die Tafelhelfer seinerzeit geehrt. Dr. Eitz: „Sie erfüllen nicht nur einen wichtigen sozialen Auftrag, dessen Notwendigkeit in unserem reichen Land uns alle beschämen muss. Darüber hinaus tragen Sie auch dazu bei, dass weniger Lebensmittel vernichtet werden, sondern durch Umverteilung noch genutzt werden können. Für beides bin ich Ihnen außerordentlich dankbar“.

Die Ausgabe unterhalb des Familienbads „Platsch“ im Ortsteil Somborn findet dienstags von 14 bis 16 Uhr statt. Die Ausgabestelle Freigericht/Hasselroth feiert im Mai 2019 ihr zehnjähriges Bestehen und freut sich über zusätzliche helfende Hände. Wer Lust und Zeit hat, die wichtige Arbeit der Tafel zu unterstützen, wende sich bitte an info@tafel-gelnhausen.de.