Helfende Hände dringend gesucht!

Foto: privat

Tafel Freigericht/Hasselroth 
Die Tafelausgabe Freigericht/Hasselroth, unterhalb des Hallenbades Platsch, ist eine der fünf externen Ausgabestellen der Tafel Gelnhausen e. V. Seit zehn Jahren stockt sie wöchentlich den Lebensmittelbedarf von etwa 100 Bedürftigen mit Obst, Gemüse und je nach Verfügbarkeit auch haltbaren Lebensmitteln auf. Die Sortierung der Ware erfolgt montags in der Hauptstelle in Gelnhausen, die Verteilung in die Körbe sowie die Ausgabe finden in Freigericht-Somborn statt.
Sie können sich vorstellen, ehrenamtlich bei der Tafel mitzuwirken? Mit wenig Aufwand tragen Sie dazu bei, Bedürftigen zu helfen, Lebensmittel vor der Vernichtung zu bewahren und dabei Gutes zu tun. In den jeweiligen Teams von etwa vier bis fünf Ehrenamtlern herrscht eine freundschaftliche Atmosphäre und der Spaß kommt nicht zu kurz. Für folgende Aufgabenbereiche suchen wir ehrenamtliche Mitarbeiter:
Montags:     
14:30 bis ca. 17:30 Uhr: Sortieren der Lebensmittel in Gelnhausen (Mitfahrgelegenheit möglich)
Dienstags:    
08:30–09:15 Uhr: Backwaren in Freigerichter Geschäften abholen (besonders für Männer geeignet)
10:00–12:00 Uhr: Kundenkörbe vorbereiten
14:00–17:00 Uhr: Ausgabe der Körbe an Bedürftige

Die Helfer bestimmen selbst, welchen Aufgabenbereich sie übernehmen wollen, wann und wie oft sie Zeit haben. Egal ob wöchentlich oder einmal im Monat, jede Hilfe ist willkommen! Interessierte haben die Möglichkeit, in alle Bereiche hineinzuschnuppern, bevor sie sich für ein Einsatzgebiet entscheiden. 
Neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie einen Termin unter Tel.: 06055/6675 (ab 18 Uhr ist Christine Jessl zu erreichen). Hier erhalten Sie auch weitere Informationen und wir beantworten gern Ihre Fragen. Die Mitarbeiter der Ausgabestelle Freigericht/Hasselroth freuen sich auf Sie!