Oldtimer Spessart Classic im Freigericht

Foto: MSC Freigericht

Der MSC Freigericht e.V. im ADAC veranstaltet am Sonntag, 9.September, seine traditionelle Oldtimerfahrt Spessart Classic. Bereits zum 18. Mal werden wieder bis zu 100 Teilnehmer aus nah und fern daran teilnehmen. Startberechtigt sind Autos und Motorräder, die in verschiedene Klassen eingeteilt werden. Die traditionellen Oldtimer sind bis zum Baujahr 1988 zugelassen. Darüber hinaus gibt es noch eine Youngtimerklasse bis zum Baujahr 1993. Der Tag beginnt bereits ab 7 Uhr mit der Ausgabe der Fahrtunterlagen und einem ausgiebigen Frühstück für die beteiligten Teams. Ab 9 Uhr erfolgt in minütigem Abstand der Start zur 1. Etappe über ca.110 km an unserem Clubhaus auf dem Festplatz in Somborn. Von dort aus geht die Fahrt durch den Spessart, wobei unterwegs kleinere Aufgaben zu bewältigen sind. Für die Motorradfahrer und die Wanderer, Teams die keine Aufgaben absolvieren,  wird die Strecke ausgeschildert, während die anderen Teams nach einem Bordbuch fahren. Gegen 12.30 Uhr werden die ersten Fahrzeuge auf dem Festplatz zurückerwartet. Nach einer Mittagspause erfolgt ab 14 Uhr der Start zur Nachmittagsrunde, die über ca.45 km geht. Das Ziel am Clubhaus des MSC Freigericht erreichen die ersten Fahrzeuge ab ca. 16 Uhr. Die Siegerehrung ist für etwa 17.30 Uhr vorgesehen.
Auf der Homepage des MSC Freigericht (www.msc-freigericht.de) sind die Ausschreibung und die Nennungen hinterlegt. Die Oldtimerfahrt zählt zum Oldtimerpokal des ADAC Hessen-Thüringen und zum Mittelhessenpokal.

Redaktion: MSC