Artikel

Unser Bild zeigt Rudolf Krämer (2.v.l.) bei seiner Verabschiedung mit dem Ersten Beigeordneten Günther Thyriot (rechts), Jürgen Jordan vom Personalrat (links), Claudia Schmitz-Görnert (Mitte) und Marie Szukala (2.v.r.)

Hausmeister Rudolf Krämer verabschiedet

Kürzlich wurde Rudolf Krämer, langjähriger Hausmeister im Rathaus, von vielen Kollegen und ehemaligen Wegbegleitern in die Freizeitphase der Altersteilzeit verabschiedet. Günther Thyriot, der Erste Beigeordnete der Gemeinde, bedankte sich in Vertretung von Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz mit einem Präsent bei Rudolf Krämer für die geleistete Arbeit und ließ dabei dessen beruflichen Lebenslauf Revue passieren.

Digitalisierung in der Gemeindeverwaltung macht Fortschritte

Die Gemeinde Freigericht hat zu Jahresbeginn einen weiteren Digitalisierungsschritt vollzogen: Die Gemeindeverwaltung bietet ab sofort den Betroffenen von Verwarnungs- und Bußgeldverfahren die Möglichkeit, online Einsicht in ihr Verfahren und die vorliegenden Beweismittel zu nehmen sowie Angaben zum Fahrer und Äußerungen zum Tatvorwurf direkt in einem mehrsprachigen Internet-Portal einzugeben.

Rentenberaterin Angelika Schuckert mit Bürgermeister Dr. Albrecht Eitz, Ordnungsamtleiter Peter Betz und Seniorenberaterin Simone Pletka

Rentenberaterin Frau Angelika Schuckert feiert 10-jähriges Jubiläum bei der Gemeinde Freigericht

Bereits im Herbst konnte Frau Angelika Schuckert auf 10 Jahre ehrenamtliches Engagement als Rentenberaterin in der Gemeinde Freigericht zurückschauen.Seit September 2009 berät Frau Schuckert als Versichertenälteste der Deutschen Rentenversicherung Hessen in der Gemeinde Freigericht zu allen Fragen rund um die gesetzliche Rente.

Weihnachtsmärktchen im Gänsewald des Waldkindergartens und der Kita Zwergenland

Voller Eifer hatten sich die Kinder, Eltern und Erzieher/innen vom Freigerichter Waldkindergarten und der Kita Zwergenland auf das bevorstehende Weihnachtsmärktchen vorbereitet. Dieses fand im Dezember 2019 auf dem Gelände des Waldkindergartens im Gänsewald statt.Durch eine Vielzahl an Beiträgen der Kinder, Familien und Mitarbeiter/innen konnte ein gemütliches, einladendes Weihnachtsmärktchen in heimeliger Atmosphäre...

Foto: Gemeinde Freigericht

Kinder der Kita Zwergenland und vom Waldkindergarten besuchen Weihnachtsführung in Gelnhausen

Die 4- und 5-jährigen Kinder aus der Kita Zwergenland und dem Waldkindergarten in Freigericht trafen sich am 10. Dezember 2019 früh morgens am Busbahnhof in Somborn, um eine Weihnachtsführung in Gelnhausen zu besuchen.Vom Busbahnhof in Gelnhausen liefen die Kinder und Erzieher/innen hoch auf den Obermarkt.

Foto: Gemeinde Freigericht

Freiwillige Feuerwehr Somborn zu Besuch im Zwergenland

Ende November 2019 gab es für die Kinder der Kita Zwergenland in Freigericht einen sehr aufregenden Tag. Eine große Feuerwehrübung stand auf dem Programm. Als der Feueralarm in der Kita ertönte, liefen alle Kinder und Erzieherinnen raus ins Freie an die jeweiligen Sammelplätze.

Anmeldefrist für Ferienspiele und Logo der Gemeinde Freigericht startet

Wer tut das nicht gerne: Wenn es draußen kalt und grau ist, schon einmal an den Sommer denken. Und das ist auch angebracht, denn ab Anfang Februar gibt es die Anmeldungen für die beiden Sommerferienangebote der Gemeinde Freigericht „Ferienspiele“ und „Logo!!!

Foto: privat

Ehrung der Jubilare bei der HARMONIE Bernbach

Die letzte Probe eines ereignisreichen Jubiläumjahres nutzte Vorsitzender Matthias Trageser, um Dank für die vielfältigsten Aktivitäten den Mitgliedern auszusprechen. Stellvertretend für alle, die sich durch ihren Arbeitseinsatz eingebracht haben, dankte er Daniel Adam, Hubert Aul, Roland Franz und Theo Neis, die sich beim Umbau der KlangFabrik besonders hervorgetan haben

Eine Entscheidung für die Zukunft – geschichtsträchtiger Tag für HARMONIE Bernbach - 100% Zustimmung der Mitglieder für Kauf der KlangFabrik

HARMONIE Bernbach informiert

Am vergangenen Freitag waren die Mitglieder der HARMONIE 1879 Bernbach e.V. zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in das neue Vereinsheim in Bernbach eingeladen, um über das Projekt KlangFabrik informiert zu werden und über den vom Vorstand empfohlenen Kauf Bilz abzustimmen. Hierbei votierten alle anwesenden 65 Mitglieder mit JA und gaben somit dem Vorstand den deutlichen Auftrag, den Vertrag mit der...

©Andreas P

Private Unfallversicherung auf der Piste

Hochsaison auf der Piste – doch an Hängen kann viel passieren: Über 40.000 Deutsche verletzen sich Jahr für Jahr beim Skifahren – vor allem an Knie, Hand, Schulter und Kopf. „Deswegen gehören zur Pistengaudi nicht nur Kondition und eine vernünftige Schutzkleidung, sondern auch eine private Unfallversicherung“, rät Dominik Fischer, der in Freigericht eine LVM-Versicherungsagentur betreibt.

Seiten